Homepage Schreiben Sie uns!
   
TopMenu

Freunde des Eschweger Sophiengartens e.V.

                                                                            Aktuelles

Der Sophíengarten ist sicher einer der schönsten und idyllischsten Orte in Eschwege! Informieren Sie sich aber bitte gerne auch genauer über die wunderschöne Stadt, in der er liegt und über die vielfältigen Möglichkeiten, sich in unserer Region zu erholen, zu wohnen und zu leben!

   

 

Cordei Clotteys Video vom Sophiengarten

www.eschwege.de

www.werratal-tourismus.de

 

Ein Video vom Sophiengarten
von Volker Röber (Werraland-TV)

 

Für alle veröffentlichen Bilder gilt: Wenn jemand Einwände gegen die Veröffentlichung eines Bildes hat, bitte hier melden: gfwellmann@gmx.de . Wir löschen diese Bilder umgehend!

 

Übersicht:

Unsere Sponsoren

Termine 2015

Ausstellung in der Sparkasse Werra-Meißner

Der "Neue Garten" - Pflanzenspenden...Gartenaktion!
Mitgliederbrief März 2015

Einweihung der "Sophia" von Reinhard Schäfers

Aufruf zum Herbsteinsatz
Erweiterung des Sophiengartens
Sparvögel in Eschweger Geschäften verteilt
Planungssitzung November 2014
Bürgermedaille für Uta Buchbach
Weihnachtsbrief an die Mitglieder

Wir sind 105!

St. Mendé im Garten - Landesehrenbrief für Uta Buchbach
Wettbewerb der Vereine: "Fit für die Zukunft!"

Das Rosenfest 2015
Im Sophiengarten tut sich allerhand...

Bürgerstiftung Werra-Meißner überreicht Spende
Jazz-Frühschoppen mit den Jazz Affairs der Musikschule: 20.9.2015, ab 11 Uhr

HR4 auf der Suche nach "geheimen Orten" in Hessen - im Sophiengarten!

Freiwilligentag im Sophiengarten
Der "Neue Garten" ist fertig! (Unsere Gartensponsoren)
Herbsteinsatz 2015

 

2016 

 

Fotowettbewerb 2016
Termine 2016

Übergabe von Schirm und Bänken (Mai 2016)
Franzosen aus St. Mandé im Sophiengarten (Mai 2016)
Einweihung der Gartenerweiterung (Mai 2016)

Rosenfest Juni 2016
"Lesen und Musik im Sophiengarten" (zusammen mit der Anne-Frank-Schule,
12.07.2016, 19 Uhr

Hessischer Rundfunk im Sophiengartern (23. Juli 2016)

Gemütliches Kaffeetrinken nach der Ausstellungseröffung "Wir in den 50ern - Leben an Werra und Meißner"

Jazz-Matinee 11. September 2016

Kreis-Freiwilligentag im Sophiengarten (17. September)
Herbsteinsatz im Garten (8. Oktober)

Fotowettbewerb - Preisverleihung

 

Termine 2017

Frühlingseinsatz im Sophiengarten (22. April, ab 10 Uhr)
Lesung: Kristin Schwamm-Doeppner und York Egbert König lesen im Garten Texte
von Lisa Heise (1893-1969) am 13. Mai um 16 Uhr ....mehr

Rosenfest (11. Juni, ab 14 Uhr)...mehr

Lesetelefonzelle (Fundament und Aufstellung)... mehr

Jahreshauptversammlung (21. Juni, 18:00 Uhr, Goldener Engel)
Lesung der Autoren, zusammen mit der Anne-Frank-Schule (28. Juni, 19 Uhr)
Jazz-Matinée mit den Jazz-Affairs der Musikschule (10. September, 11 Uhr)
Freiwilligentag im Sophiengarten (16. September, ab 10 Uhr)
Große Spende aus Wiesbaden (5.10.) mehr
Einweihung "Offener Bücherschrank" (19.10.) mehr

Herbsteinsatz im Garten (28.Oktober, ab 10 Uhr) mehr
Das "Küchenprojekt" schreitet voran -mehr

 

Termine 2018

Frühlingseinsatz im Garten, ab 10 Uhr: Samstag, 14. April

Einweihung der "Museumsküche" (nur geladene Gäste!): 8. Mai, 16 Uhr

Rosenfest: 10. Juni ab 14 Uhr, Musik, Kaffee und Kuchen, Kinderprogramm

Lesung der Jugendbuchautoren mit der AFS: Dienstag, 19. Juni, 18:30, mit Imbiss

Jazz-Matinee: 2. September, ab 11 Uhr, mit Imbiss

Freiwilligentag: 15. September ab 10 Uhr

Herbsteinsatz am 20. Oktober ab 10 Uhr

 

Lesung: Mit Rilke und Lisa Heise im Sophiengarten

Die Autorin Lisa Heise (1893-1969) ist in Eschwege keine Unbekannte mehr. In ihren kürzlich aus dem Nachlass veröffentlichten Lebenserinnerungen, die den Titel „Scherzo in

Moll“ tragen, hat sie Eschwege, der Stadt ihrer Kindheits- und Jugendjahre, ein liebevolles und detailreiches Denkmal gesetzt.

Durch ihren Briefwechsel mit Rainer Maria Rilke (1875-1926) ging Lisa Heise praktisch über Nacht in die deutsche Literaturgeschichte ein, als unter dem Titel „Briefe an eine junge Frau“ 1930 in der Leipziger Insel Bücherei ein schmaler Band mit zehn Briefen des berühmten Dichters erschien, die er zwischen 1919 bis 1924 an Lisa Heise gerichtet hatte. Das Bändchen erlebte zahlreiche Auflagen, so dass bald der Wunsch aufkam, auch ihren Teil der Korrespondenz verfügbar zu haben. So veröffentlichte Lisa Heise 1934  ihre „Briefe an Rainer Maria Rilke“ und bescherte damit dem kleinen Berliner Verlag Die Rabenpresse den einzigen „Bestseller“ seiner Geschichte. Darüber hinaus brachte sie zu Lebzeiten nur noch eine Novelle mit dem Titel „Der Brunnen“ heraus. Geschrieben aber hat sie, wann immer ihre Lebenssituation es ihr erlaubte.

Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Garten und Gartenarbeit durch Lisa Heises Leben und Schreiben. Von den Gärten der Kindheit am Stadtrand von Eschwege über ein Stück Pachtland  in Tiefurt bei Weimar, das sie ab 1920 als Gärtnerin bewirtschaftete, bis hin zu einem Park hoch über dem Lago Maggiore, dessen Pflege ihr 1938 auf einer italienischen Reise für einige Monate anvertraut wurde. Auch in den Briefen Rilkes an sie finden sich Überlegungen, die das Gartenthema aufnehmen.

Aus den Briefen und den Lebenserinnerungen Lisa Heises lesen die Herausgeber Kristin Schwamm (Göttingen) und York-Egbert König (Eschwege) am Samstag, dem 13. Mai 2017 im Sophiengarten auf dem Schulberg (Vor dem Berge) in Eschwege. Dazu laden die „Freunde des Sophiengartens“ bei Kaffee und Kuchen herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.  Bei Regen wird sie in die  Räume des angrenzenden Stadtmuseums verlegt.

 

Ringsherum dunkle Gewitterwolken, mittendrin der Sophiengarten - bei herrlichstem Sonnenwetter!

 

 

Rosenfest am 11. Juni 2017

Bein unglaublich schönem SommerWetter trafen sich etwa 150 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, um bei beschwingter Live-Musik von den Eschweger "Tulpendieben" selbst gebackenen Kuchen zu essen, Kaffee zu trinken und den Garten zu genießen. Selten prächtig machten die blühenden Rosen dem Festnamen alle Ehre. Hier eine kleine Bildrauswahl von Achim Bertram. weitere Bilder auf Facebook:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Lesetelefonzelle erreicht den Sophiengarten

Von der Stadtstiftung gespendet, bestellte der Verein vor längerer Zeit eine Telefonzelle von der Telekom aus Potsdam. Die Firma Beck-Bau spendierte dem Verein das Fundament und die Stadtwerke transportierten die Zelle dann (kostenlos!) vom benachbarten Grundstück zum vorgesehenen Platz im Garten. Davon erzählen diese Bilder:

 

 

 

 

 

 

 

So! Das wäre schonmal geschafft!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, jetzt steht das Ding. Jetzt geht es um die Ausstattung mit Regalen und Büchern - und um eine passende "Bemalung" der Zelle, dann kann es losgehen: In den Garten gehen, ein Buch aussuchen und sich gemütlich einen Platz zum Lesen suchen. Immer auch mal ein gutes Buch einfach in die Zelle stellen....

 

Es ist geschafft:
Wenn auch noch nicht offiziell eingeweiht, so ist unser "Öffentlicher Bücherschrank" im Sophiengarten doch schon reich bestückt und ab sofort zu nutzen. Das Prinzip "Nimm eins! Gib eins!" meint, dass man sich gerne ein Buch mitnehmen kann und später wieder eins reinstellt. Das kann natürlich auch das herausgenommene Buch sein, wenn man es gelesen hat oder merkt, dass es einem gar nicht gefällt. Wir bitten herzlich darum, nur so viele Bücher hineinzustellen, bis das Regal wieder aufgefüllt ist! Viel Spaß bei der Nutzung! Das gemütliche Lesen im Garten wird dann wohl erst im nächsten Jahr Wirklichkeit, aber vielleicht gibt es ja noch einen "Goldenen Oktober"....
Der Verein bedankt sich herzlich bei der Eschweger Stadtstiftung, den Eschweger Stadtwerken und der Firma Beck-Bau, die zusammen dieses Projekt ermöglicht haben.

 

Großzügige Spende aus der Wiesbadener Staatskanzlei


Offizielle Einweihung des "Offenen Bücherschranks"


Herbsteinsatz im Garten

Am 28. Oktober treffen sich Helferinnen und Helfer, um den Garten winterfest zu machen. Beete jäten, Wege von Unkraut befreien, Bäume und Sträucher schneiden - und was sonst alles noch anliegt, wird erledigt. Mit gutem Frühstück und bei bester Stimmung!

Küche und WC im Städtischen Museum

 

Hinter diesen Türen verstecken sich Küche und WC für uns, die Treppe sorgt dafür, dass man da auch rein kommt!

 

Das Vorhaben, in den Räumen des Städtischen Museums eine Küche und ein WC für den Sophiengarten einzubauen, über eine Außentreppe zu erreichen, nähert sich seiner Vollendung. Die Räume sind fast fertig, die Treppe aufgebaut, eine Küche wurde bereits geordert und wird Ende November eingebaut. Dann wird es für uns erheblich komfortabler, die verschiedenen Veranstaltungen zu bewältigen.

Garten- und Lageplan:

Das Vermessungsbüro Wehrmann, Eschwege, Wolfsgraben, hat unseren Garten vermessen und maßstabsgerechte Pläne erstellt. Auch ein schönes Blatt mit der Lage des Gartens ist dabei:

Plan des Sophiengartens

Plan des neuen Gartenteils

Lageplan: Der Sophiengarten in der Altstadt Eschweges

Da man PDF-Dateien problemlos vergrößern kann, werden alle Details gut sichtbar!

Der Verein bedankt sich für diese Unterstützung durch das Vermessungsbüro Wehrmann!

Einweihung der "Sophia" von Reinhard Schäfers

 

Am 25. Mai 2014 war es endlich so weit: die Sophia von Reinhard Schäfers konnte eingeweiht werden. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die zahlreichen Besucher des Sophiengartens Kaffee, Tee und Kuchen sowie selbst hergestelltes Brot und Aufstriche genießen. Weil das ganze Frühjahr sehr verregnet war, musste der Termin für die Enthüllung des Kunstwerkes kurzfristig festgesetzt werden. Musikalisch sehr passend untermalt wurde die Einweihung durch die Lupus von der Haydau und Liesel vom Gänsebrunn.   Die Skulptur stellt die erste Äbtissin des Cyriakusstiftes dar, die Tochter der Kaiserin Theophanu. Sie ist aus Eichenholz gefertigt, ein sehr hartes Holz, welches lange im Wald gelagert war. Wegen der vielen natürlichen Risse im Holz arbeitete der Künstler die Figur nur im oberen Bereich fein aus, je weiter der Blick nach unten wandert, wird die Bearbeitung gröber, man sieht noch einige Werkzeugspuren, dem Holzklotz angepasst. In den Händen hält Sophia einen mit Blumen gefüllten Korb. Eine Kette mit Kreuz unterstützt ihre Würde. Sie ist leicht nach vorn geneigt, um neben ihrer Würde auch Demut auszudrücken. Die Skulptur ist eine Spende des Künstlers an den Sophiengarten. (RS)

 

 

 

 

 

 

Großer Garteneinsatz!

Liebe Gartenfreunde, jetzt wird es ernst mit der Freundschaft. Am 11. Oktober 2014, einem Samstag, findet der große Herbsteinsatz im Garten statt. Der Garten muss für den Winter vorbereitet werden. Stauden und Büsche müssen beschnitten, Wege und Plätze von Unkraut befreit, Pflanzen geteilt und andere Arbeiten erledigt werden. Das schaffen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nicht alleine. Los geht es morgens um 10 Uhr. Auch wenn jemand nur ein Stündchen mit anfassen kann, wäre das schon prima. Handschuhe, Gartenscheren, kleine Hacken und andere nützliche Gartengeräte können gerne mitgebracht werden. Die Helfenden werden natürlich bestens mit Essen und Trinken versorgt! Um gerade dies gut planen zu können, bittet der Verein, sich möglichst bis drei Tage vorher anzumelden bei Gerhard Wellmann, Tel. 05651-70331, bitte bei Abwesenheit auch auf den Anrufbeantworter sprechen, oder: gfwellmann@gmx.de oder Manuela Hornung, Tel. 05651-336807. Bitte die ungefähre Zeit mit angeben, an der jemand zum Helfen kommen möchte. Aktuelle Informationen findet man jetzt auch regelmäßig hier!

Wir freuen uns auf jede helfende Hand!
Für den Vorstand:
Gerhard Wellmann
Am Marktplatz 11
37269 Eschwege
Tel.: 05651-70331

Ein toller Einsatz war das am gestrigen Samstag (11. Oktober)! Über 20 Helferinnen und Helfer fanden sich im Lauf des Vormittags ein, trotz des ziemlich miesen Wetters, "bewaffnet" mit vielerlei Werkzeug. Büsche und Stauden zurückschneiden, Buchsbaumhecken "frisieren", alle Wege von Unkraut befreien, Gartenhaus auf Vordermann bringen - überall im Garten verteilt konnte man die unglaublich fleißigen Leute bei den unterschiedlichsten Gartenarbeiten beobachten. Zwei besonders einsatzfreudige Helfer, absolut versiert im Beschneiden von Büschen, Bäumen, Rosen und Wein , waren Scheiko und Ibrahim Ousso - Flüchtlinge aus Syrien, die zurzeit in Eschwege untergebracht sind und in der Nähe von Aleppo einen großen Gartenbaubetrieb verlassen mussten, um ihr Leben zu retten.

Kompetent und souverän leitete Manuela Hornung diesen Einsatz! Als nachmittags dann wirklich alle wichtigen Arbeiten erledigt waren, kam auch die Sonne raus und beleuchtete eindrucksvoll die vollbrachte Leistung! Der Verein bedankt sich auch hier sehr, sehr herzlich für die große Unterstützung aller! Private Spenden und insbesondere die großzügige Unterstützung des Edeka-Marktes (Zeuch), der Bäckerei Hufgard in der Neustadt und des Bio-Ladens BIOTOP in der Marktstraße, gewährleisteten eine gediegene Verpflegung während des gesamten Arbeitseinsatzes!

Mitte November planen wir die Veranstaltungen und Aktivitäten für das kommende Jahr. Wir sind für Ideen und Anregungen ganz offen! Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Ihnen etwas einfällt, was wir im Garten veranstalten könnten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

       

Und jetzt ist es soweit!

Wir laden alle an der Gestaltung und weiteren Entwicklung des Gartens Interessierten herzlich ein, am 20. November, Donnerstag, um 19:30 in den Goldenen Engel zu kommen. Wer kommen möchte, meldet sich bitte hier an:

gfwellmann@gmx.de

 

Und hier ist die Einladung!

 

Wir werden 100 - und sind inzwischen 105 Mitglieder

Bis zum Jahreswechsel 2014/2015 wollten wir die Mitgliederzahl von 73 auf 100 erhöhen; das ist uns (leider) erst ein Vierteljahr später gelungen. Aber trotzdem allen Neumitgliedern noch einmal einen herzlichen Dank für die Unterstützung, die wird dringend benötigen! Wenn Sie auch Mitglied werden wollen, dann finden Sie hier alles, was Sie dazu brauchen!

Klicken Sie auf dieser Seite oben rechts auf "Mitglied werden"! Hier können Sie sich die beiden Seiten für den Eintritt ausdrucken.

Wir freuen uns auf Ihre Mitgliedschaft!

 

25 Jahre Städtepartnerschaft mit St. Mendé

Landesehrenbrief für Uta Buchbach

Am 16. Mai 2015 versammelten sich die Gäste aus St. Mendé mit ihren Eschweger Freunden und zahlreichen Gästen im Sophiengarten, um die von den Franzosen gespendete Wasserzapfanlage einzuweihen. Vorstandsmitglied Hans-Joachim Bertram begrüßte die Gäste in ihrer Landessprache und bedankte sich im Namen des Fördervereins für die Zapfanlage.

Im Rahmen dieser Feierlichkeit wurde Uta Buchbach der Landesehrenbrief für ihre Verdienste um den Sophiengarten überreicht. Der Vorsitzende des Fördervereins "Freunde des Eschweger Sophiengartens e.V.", Gerhard Wellmann, würdigte ihre Verdienste mit einer kleinen Ansprache.

 

 

 

 

 

 Hier geht es weiter mit den aktuellen Informationen!

Termine 2015

Arbeitseinsatz im Sophiengarten

Freiwillige Helferinnen und Helfer kommen mit Gartengerät, machen den Garten fit für die Saison und werden dabei gut verpflegt!

Termin: 18. April 2015, ab 10 Uhr

 

Rosenfest und Pflanzenbörse

Gartenfreunde bringen für den Garten nützliche Pflanzen mit und tauschen Sie gegen Pflanzen aus dem Garten.

Musik, Kaffee und Kuchen, blühende Rosen…

Termin: 14. Juni 2015, ab 14:00

 

Freiwilligentag - Herbstaktion

Eine Gruppe von Angestellten der Sparkasse Werra-Meißner macht sich im Garten nützlich und kann Unterstützung dabei gut gebrauchen.

Der Garten muss langsam für den Winter vorbereitet werden.

Für gute Verpflegung wird gesorgt.

Termin: 19. September, ab 10 Uhr

 

Jazz-Frühschoppen mit der Musikschule Werra-Meißner

Gemütliches Beisammensein bei guter Musik!

Ein Imbiss und Getränke werden gereicht.

Termin: 20. September 2015, 11 Uhr (Ausweichtermin 27. September 2015)

 

Herbstaktion "Wir machen den Garten winterfertig!" - 24. Oktober 2015, ab 10 Uhr

 

Firma Knigge sorgt für den Startschuss!
Nachdem die "Werkstatt für junge Menschen" die Vorbereitungen schon im April getroffen hatte, nämlich den Nachbargarten von Beton und alten Baumstümpfen zu befreien, beginnt Mitte Juli die Umgestaltung nach den Plänen, die der Vorstand mit Interessierten in einer Arbeitsgruppe ausgearbeitet hatte.

 

Hier eine kleine Dokumentation der ersten Schritte:

 

Komplizierter "Einmarsch" über die Mauer....

Erste Besprechung zwischen Sascha Knigge und seinem Auszu-

bildenden Lukas...

Lukas legt los; zunächst muss für die Pflasterungen ausgeschachtet

werden....

Es zeigt sich schon ein wenig was....

Die schiefen Treppenstufen werden gerichtet...

Nach dem Aushub kommt der Schotter....

...

Setzen der Randsteine für den Weg vom alten zum neuen Garten...

Nach großartigem Einsatz bei teilweise unerträglichen Temperaturen, zeigt
sich das Werk von Lukas in seiner ganzen Perfektion (7. August 2015)

Der Rasen ist eingesät!

Der Weg vom Museum bis zum "alten" Sophiengarten ist fertig, auch von oben
sieht alles wunderschön aus. Der obere Teil und die Reparatur der Naturstein-
mauer wird ab dem 24. August erledigt, jetzt hat die Firma Knigge erstmal Be-
triebsferien. Wir wünschen gute Erholung!

Allererste "Benutzerinnen" der Veranstaltungsfläche zeigen, was man auch
hier tun kann. Etwas unscharf wegen der rasenden Geschwindigkeit des
Einweihungstanzes (9. August 2015)...

 

Bürgerstiftung Werra-Meißner überreicht Spende

Im August 2015 besuchte der Vorstand der Bürgerstiftung Werra-Meißner den Sophiengarten und überbrachte unserem Verein eine Spende von 1000 Euro für die Gestaltung des "Neuen Gartens". Überzeugt von den Fortschritten, wurde das Projekt als nachhaltig und die Kultur in Eschwege belebend, gewürdigt. Anschließend tagte der Vorstand in der Gartenlaube.

 

Frau Möller-Quanz, Frau Baumgärtel-Blaschke, Herr Wellmann, Herr Bertram, Herr Cziharz

 

Jazz-Frühschoppen mit den Jazz Affairs der Musikschule Werra-Meißner:
20. September ab 11 Uhr!

 

 

Ab 11 Uhr spielen die hier abgebildeten Musiker im Sophiengarten. Der Eintritt ist natürlich frei, für was zu Essen und zu Trinken bitten wir um eine Spende. Nur bei ganz fürchterlichem Wetter findet die Sache nicht statt. Wir geben das an dieser Stelle und auf Facebook zeitnah (wie auch sonst) bekannt.(5.9.15)

 

Ein großer Erfolg!

Bei durchwachsenem Wetter versammelten sich über 100 Gäste im Sophiengarten, die Jazz Affairs begeisterten das Publikum restlos - und der Regen blieb freundlicherweise aus! Gute Stimmung, gelungenes Catering - alle waren zufrieden und vielen meinten: Das machen wir jetzt jedes Jahr! Mal sehen, ob die Kulturabteilung der Stadt da mitmacht...

 

Bilder von Achim Bertram und Volker Roeber:

 

 

 

 

 

 

Freiwilligentag im Sophiengarten am 19. September 2015

Foto: Volker Roeber

 

32 fleißige Hände schafften - vor dem großen Herbsteinsatz am 24. Oktober - im Rahmen des Kreis-Freiwilligentages Großartiges. Ein riesengroßes Dankeschön!!!! Und natürlich wurden alle wieder gut mit Essen und Trinken versorgt:

 

 

HR 4 auf der Suche nach "Hessens geheimen Orten"

Am 9. Oktober besuchte das HR4-Team mit Heinz Günter Heygen den Sophiengarten am Ende einer Suche von geheimen Orten in Hessen. Unter anderem war an diesem Tag von den HR4-Hörerinnen und Hörern eben der Sophiengarten (stilles Wasser und Rosen) zu erraten. Sie taten es und Landrat und Bürgermeister durften das

Rätsel auflösen.

 

 

 

Abschlussarbeiten im neuen Garten - es ist geschafft!

Eschwege, 15. Oktober 2015

Vor 14 Tagen wurde der Rest der Natursteinmauer ausgesbessert und der darüberliegende
Teil planiert und eingesät. Am Tag des Herbsteinsatzes (24. Oktober 2015)wurden die letzten Pflanzungen durchgeführt - den Rest muss jetzt die Natur erledigen, alle sind gespannt, wie sich dieser Gartenteil im Frühling entwickelt. Der Firma Knigge, deren Auszubildendem Lukas König, welcher die Arbeiten mit uns zusammen geplant und dann absolut fachmännisch ausgeführt hat, sei hier ein besonders großer Dank ausgesprochen. Die zugestandenen Sonderkonditionen haben uns diesen Kraftakt überhaupt erst ermöglicht.

 










 

 


Foto Andreas Gräfendorf (AOK)


Wir bedanken uns an dieser Stelle schon mal bei unseren Hauptsponsoren, die im Rahmen unserer Einweihungsveranstaltung im Frühsommer 2016 noch einmal besonders gewürdigt werden. Wir präsentieren hier zunächst ausschließlich diejenigen, die uns gezielt bei der Anlage des neuen Gartenteils unterstützt haben.








Familie Max und Renate Leu-Mannhart, Schaffhausen, Schweiz
Susanne Mannhart-Holzapfel, Schaffhausen, Schweiz







 


Kluthe gemeinnützige Förderungsgesellschaft mbH
37269 Eschwege





Pflanzenspenden haben wir erhalten von:
Baumschule Walther, Wichmannshausen
Baumschule Böhm, Heyerode
Blumenhandel George, Eschwege
Frau Rathgeber, Eschwege


...undweitere Sponsoren und Unterstützer*innen...

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbsteinsatz: Kleine Truppe, mächtiger Einsatz!

Eschwege, 24. Oktober 2015

Die Herbstferien waren wohl schuld daran, dass die Gruppe der Hilfsbereiten dieses Jahr etwas kleiner war. Aber dennoch: Der Winter kann kommen. Wege und Beete wurden vom letzten Unkraut befreit, die letzten Pflanzungen, vornehmlich im neuen Gartenteil, vorgenommen, nicht winterfeste Pflanzen ausgegraben und "in Sicherheit gebracht", Rasenkanten abgestochen und vieles mehr. Versorgt wurden die Helferinnen und Helfer von EDEKA-Zeuch und Bäcker Große. Der Verein bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder von Roland Rehbein

 

Reisegruppe aus St. Mandé im Sophiengarten


Die französischen Gäste waren die ersten, welche das neue "Equipment" von der Sparkassenstiftung ausprobieren konnten: Bierzeltgarnituren und der fantastische 6-Meter-Schirm!

Und das hat ihnen sehr gut gefallen.

Die Krone hat ein großartiges Picknick aufgefahren - und die Gäste haben kräftig zugelangt!

Die Eschweger hatten leckeren Kuchen gebacken.

...und dann ging es weiter ins Zinnfigurenkabinett. Als Gastgeschenk für den Sophiengarten hatten die Gäste eine vom Aussterben bedrohte Pflanze, die in Atlantiknähe wächst und deren Bätter man essen kann (sie schmecken nach Austern), mitgebracht, die nun hoffentlich im Garten kräftig wächst und sich vermehrt.

 

Übergabe der Spende der Sparkassenstiftung Werra-Meißner,11. Mai 2016

Der Verein hatte einen Antrag auf Übernahme der Kosten für die "Ausstattung" des erweiterten Gartens (Schirm und 4 Bierzeltgarnituren) gestellt und die Sparkassenstiftung hat zugesagt, uns das zu finanzieren. Dafür ein riesiges Dankeschön, der letzte Schliff - zusammen mit den gestifteten drei Bänken und einigen anderen Dingen - war damit gesichert.

V.l.:Herr Nickel und Frau Eisenträger von der Sparkasse Werra-Meißner, vom Verein: Herr Bertram, Frau Möller-Quanz, Frau Trixa-Bertram, Frau Nölker-Sponsel, Frau Jakob - dahinter Landrat Reuß - und Herr Wellmann - Foto: Kristin Weber

 

Einweihung der Gartenerweiterung 22.Mai 2016

 

Anlieferung der kleinen Leckereien

Die Entstehung der Erweiterung in Bildern

Die Sponsorentafel! Die Tonteller hat Christa Nölker-Sponsel gebrannt, beschriftet und lackiert!

Das "Versorgungszentrum"

Die Gäste in froher Erwartung

Zum Auftakt singen die "Gernesinger"

Der Vorsitzende der" Freunde des Sophiengartens", Gerhard Wellmann, schildert die Entstehung der Erweiterung und bedankt sich bei allen, welche diese unterstützt haben.

Zufriedene Gäste bei strahlendem Sonnenschein

Rechts Hans-Joachim Bertram, der Schriftführer des Vereins

Besonderer Dank ging an die Firma Kingge mit ihrem damals noch Auszubildenden, Lukas König.

Drei Bänke sind dem Verein gestiftet worden, eine von der Kreisstadt Eschwege. Bürgermeister Heppe schraubt das Stiftungsschild an. Alle Messingschilder hat Roland Rehbein hangefertigt!

Die zweite Bank haben Saat- und Erntetechnik GmbH, Volker und Christina Roeber, Birgit Roux und Henny Herwig zusammen gestiftet. Die dritte Bank wurde vom "Ärztenetz Werra-Meißner, e.V." gestiftet, das Stiftungsschild kommt später an die dritte Bank.

Bürgermeister Heppe lobt den Einsatz des Vereins und das tolle Ergebnis!

Uta Buchbach freut sich ebenfalls über den erweiterten Garten und wünscht sich viele, viele Helfer für die Pflege des gesamten Gartens.

Während sich die Gäste am Sekt und an süßen und kräftigen Kleinigkeiten gütlich tun und miteinander ins Gespräch kommen, spielen die Saxophonisten der Musikschule flotte Stücke, auch ein Geburtstagsständchen für den neuen Garten.

Fotos von Rainer Cziharz und Volker Roeber; von Volker Roeber gibt es hier noch mehr Fotos:
http://eschpress.de/veranstaltungen/event/160522.html

 

 

Das Rosenfest am 19. Juni 2016

Niemand hätte es für möglich gehalten - in diesen wetterverrückten Tagen - dass pünktlich kurz vor 14 Uhr der Himmel aufreißt und wir das allerschönste Sommerwetter bekommen würden. Und ebenso pünktlich strömten die Besucher und Besucherinnen in den Garten. Das von den Eschweger Bäckereien Große, Hufgard, Wolf, Siemon, Wilhelm und Schill gestiftete Kuchenbuffet, bereichert durch 7 private Erdbeerkreationen und andere Köstlichkeiten, fand enormen Zuspruch, Kaffee wurde am laufenden Liter von Hand nachgekocht, nachdem der 90-Tassen-Automat im Nu leer war. Ab 15 Uhr erfreuten die Tulpendiebe die Gäste mit eingängiger schöner Musik. Überall - in beiden Gartenteilen - verteilten sich die Besucherinnen und Besucher in kleinen Gruppen und ließen sich's gut gehen. Da waren der Gastgeber und die vielen fleißigen Herlferinnen und Helfer am Ende sehr, sehr zufrieden. Denn das sind Ereignisse, da sieht man so richtig, wofür der Garten, neben den individuellen Besuchen, da ist. Und das Wohlfühlen hier und die vielen Komplimente bestärken uns, so weiterzumachen und den Garten in Schuss zu halten.
Worüber wir uns allerdings auch sehr freuen würden: Wenn einige Wenige mit im Garten helfen würden, auch nur stundenweise, einmal in der Woche zum Beispiel. Eine Dame hat versprochern, das zu tun, soweit es ihre Kräfte zulassen. Und: Mitglied werden im Verein! Die Mitgliedschaft ist unsere finanzielle Grundsicherung. Und 12 Euro (oder 20 Für ein Paar), das ist doch wirklich nicht zu viel, oder?
Jetzt freuen wir uns auf die Jazz-Matinée am 11. September ab 11 Uhr!

 

Die folgenden Fotos stammen von Roland Rehbein, Eschwege

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hessischer Rundfunk im Sophiengarten (23.7.2016)

Beim zweiten Anlauf (der erste musste wegen Regen abgebrochen werden) filmte ein 15-köpfiges Fernsehteam vom HR drei Stunden lang im Sophiengarten. Worum es so ging, erfahren alle Interessierten am 27. September 2016 um 20.15 in HR 3. "Herrliches Hessen!" heißt die Sendereihe. Bilder von diesem Vormittag gibt es aber jetzt schon:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik & Literatur im Sophiengarten
Am 12. Juli lesen zwei Autorinnen und zwei Autoren, die vorher an Eschweger Schulen unterwegs waren, aus ihren Büchern:

Constanze John
Andreas Kirchgäszner
Christoph Kuhn
und Ulrieke Rowisch

Aliena Landingsfield umrahmt die Lesungen mit ihrer wunderschönen Stimme. Die allgemeine Meinung: Wiederholen, schließlich sind jedes Jahr Autoren im Kreis unterwegs, warum diese Aktion nicht auf diese Weise im Sophiengarten abrunden? Wir versuchen das!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bilder von Hans-Joachim Bertram

 

Eröffnung der Ausstellung "Wir in den 50ern"

 

Das anschließende Kaffeetrinken unter dem Schirm im Sophiengarten war äußerst gemütlich. Mehr mit den "Freunden des Sophiengartens " gemeinsam zu machen, war der ausdrückliche Wunsch aller, besonders der neuen Archiv- und Museumsleiterin, Dr. Annika Spilker. Machen wir doch gerne! (30. Juli 2016)

Jazz-Matinee am Sonntag, 11. September 2016

Wahnsinnswetter, viele, viele Gäste, tolle Musik mit den Jazz-Affairs der Musikschule Werra-Meißner!

 

 

 

 

Fotowettbewerb - Preisverleihung (8. Oktober 2016)

 

Heute wurden, im Rahmen des Herbsteinsatzes im Garten, die drei Preisträger des Fotowettbewerbs mit Urkunden und Preisen bedacht. Von links:
Renate Claussen (3. Platz), Martina Heinemann (1.Platz), Gerhard Wellmann, Romy Rehbein (2. Platz). Wir gratulieren noch einmal sehr herzlich! 15 Leute hatten 43 Fotos eingereicht; auch dei denen bedanken wir uns herzlich fürs Mitmachen, denn natürlich waren darunter weitere, sehr schöne Bilder!

 

 

 

 

 

Termine 2016


...unter "mehr..." findet man Bilder und Hinweise zu der Veranstaltung im Jahr 2015!

 

16. oder 23.(Ausweichtermin bei gruseligem Wetter am 16.) April 2016: Frühlingeinsatz im Garten (ab 10:00 Uhr)
22.5.2016: Einweihung des neuen Gartenbereichs (15:00 Uhr, geladene Gäste!) mehr...
19.6.2016: Rosenfest mehr...

12.7.2016: Musik und Literatur im Garten

Juli 2016: Der HR im Garten (23.7.)
11.9.2016: Jazz-Matinee (11 Uhr) mehr...
17.9.2016: Freiwilligentag im Garten mehr...
8.10.2016: Herbsteinsatz im Garten mehr...
Ganzjährig: Fotowettbewerb mehr...

...was uns sonst noch so einfällt, verbreiten wir spontan hier, bei Facebook und in der Lokalpresse

 

 

 

 

 

 



Logo

      Home

 

      Aktuelles

 

      Der Garten   

 

      Wie Sie uns helfen

        können

     

      Der Garten als

      Veranstaltungsort

 

      Bildergalerie

 

      Danke

 

      Unsere Sponsoren

 

      Unser Flyer

 

      Impressum/Kontakt



      Datenschutz